Pokal-H: Finalisten stehen fest Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Freitag, den 22. März 2019 um 21:22 Uhr

In der vergangenen Woche wurden die 3 Halbfinals im Stadtpokal ausgetragen. Titelverteidiger KSC hatte es mit Stadtliga-Vertreter VfB Ottersleben und Oberliga-Konkurrent SG Irxleben / Sportfreunde zu tun und gab sich keine Blöße. Trotz verletzungs- bzw. arbeitsbedingten Ausfällen von Stammspielern gewann der KSC beide Spiele ungefährdet mit 2:0.

 

Schwerer tat sch da schon der Herausforderer vom MSV Börde, der wie schon in der Vorwoche auf die WSG Reform traf. Diesmal hatte der Börde-Sechser im Entscheidungssatz das bessere Ende für sich. In den ersten Spielen hatten beide Teams den Gastgeber SSV Besiegdas geschlagen.

 

Vorjahresfinalist FSV 1 ist im Halbfinale ausgeschieden. Gegen den Spitzenreiter der Stadtliga SV Block Neustadt 2 verloren die Fermersleber mit 0:2 und auch beim 0:2 gegen den USC IV blieb der FSV-Sechser erfolglos. Durch ein 2:1 gegen den SV Block Neustadt 2 zieht der USC als 3. Team ins Finale ein, das Anfang Mai ausgetragen wird.