SL Herren
SL-H: USC steht als Aufsteiger fest Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Mittwoch, den 18. April 2018 um 12:49 Uhr

Am vorletzten Spieltag standen sich die beiden Spitzenteams vom USC und MLV 2 gegenüber. In den letzten Wochen hatten die Grauen Wölfte immer wieder Probleme mit einem schwach besetzten Kader, was sich auch in negativen Ergebnissen niederschlug. Rechtzeitig zum Spielspiel konnten die "Studenten" aber wieder aus dem "etwas volleren" schöpfen. Folgerichtig wurde das Schlußlicht Block Neustadt klar geschlagen und auch im Spitzenspiel setzte sich der USC klar mit 2:0 durch. In der Tabelle hat der USC 8 Punkte Vorsprung auf Rang 3 und ist der erste von 2 Aufsteigern in die Oberliga. Durch den Punktverlust des MLV (nur 2:1 gegen Block Neustadt), ist der HSV Medizin auf den 2. Platz geklettert. Der Vorjahresstadtklassesieger gewann beide Spiele gegen Altenweddingen und Ottersleben mit 2:0 und benötigt zum Durchmarsch in die Oberliga theoretisch nur noch 2 Punkte aus 2 Spielen. Der MLV 2 hat nur noch ein Spiel.

 
SL Herren: USC peilt Aufstieg an Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Sonntag, den 04. Februar 2018 um 13:16 Uhr

Einzige Mannschaft der Stadt ohne jeglichen Satzverlust in der Saison ist der USC. Nachdem sich die "Grauen Wölfe" vor der Saison beinahe vom Ligabetrieb abgemeldet und eine Krisensitzung abgehalten haben, haben sich die Männer von Spielerkapitän Bernd Wachsmann anschließend selber am Schopf gepackt und steuern unwiderstehlich den Gang zurück in die Oberliga an.

 
SL Herren: MLV ist spitze Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Donnerstag, den 14. Dezember 2017 um 22:20 Uhr

In der Stadtliga überwintert der MLV 2 auf Platz 1. Die Männer aus dem Kannenstieg sind neben dem USC noch ungeschlagen. Die Tabelle zeigt allerdings ein etwas verzerrtes Bild, da durch den unrunden Spieltag beispielsweise der USC erst 4 Spiele absolviert, diese aber ohne Satzverlust gewonnen hat. Die beiden ehemaligen Stadtklasse-Teams vom SV Block und SSV Besiegdas bilden mit je 3 Punkten das Tabellenende ab. Bestes ehemaliges Stadtklasse-Team ist der KSC 2 auf Rang 6 mit 11 Punkten.

 
SL Herren: WSG Reform setzt sich an der Spitze ab Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Montag, den 06. Februar 2017 um 20:24 Uhr

In der Stadtliga hat die WSG Reform gegen die beiden direkten Verfolger FSV 2 und USC 4 2:0 gewonnen und steht mit 7 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. In der Rückrunde dürfen sich die beiden Verfolgerteams keine Ausrutscher mehr leisten, um am letzten Spieltag bei der WSG noch eine Chance auf den Spitzenplatz zu haben. Der VfB Ottersleben steht mit nur 6 gewonnenen Sätzen am Tabellenende. Will man noch eine Chance auf den Klassenerhalt haben, muss am 9. Spieltag ein Sieg gegen den Tabellennachbarn ESV Lok her.

 
USC sucht noch nach der Form Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Freitag, den 18. November 2016 um 21:50 Uhr

In der Stadtliga hat sich Oberliga-Absteiger FSV 2 an die Spitze gesetzt. Lediglich gegen den SSV Besiegdas, der bislang als einziges Stadtliga-Team in jedem Spiel gepunktet hat, blieben die Fermersleber ohne Punktgewinn. Zwangsabsteiger USC "Graue Wölfe" hat sich an die Luft in der Stadtliga noch nicht so richtig gewöhnt. in 3 von 6 Spielen blieben die "Studenten" ohne Punktgewinn. Vorjahresaufsteiger VfB Ottersleben hat in 8 Spielen erst 3 Sätze gewinnen können und steht am Ende der Tabelle.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 3