Altenweddingen baut Siegesserie aus Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Sonntag, den 04. Dezember 2016 um 20:30 Uhr

Zu Beginn der Zwischenrunde hat der SV Altenweddingen seine Siegesserie auf 9 in Folge ausgebaut und sich gleichzeitig beim MLV Einheit für die Auftaktniederlage revanchiert. Ärgerlich war lediglich die Tatsache, dass es nur 5 statt 6 Punkte geworden sind (2:0 gegen Barleben und 2:1 gegen MLV). Dabei waren die durchaus möglich, denn der Satzverlust beim 2:1 gegen den MLV war aufgrund der 23:18-Führung eigentlich nicht eingeplant. Der MLV konnte 7 Zähler in Folge verbuchen (25:23), erspielte sich aber im Laufe des Spieltages keinen weiteren Punkt für die Tabelle und unterlag dem TSV Barleben mit 0:2. Dies war nun die Chance für den KSC, der am Freitag Abend in Irxleben antreten mussten. Die Männer um Kapitän Matthias Kappe ließen sich ihre Chance diesmal nicht nehmen und fuhren mit 2 souveränen 2:0-Erfolgen gegen den Gastgeber und Schlußlicht MSV 90 6 Punkte ein und zogen mit den Sülzetalern an der Tabellenspitze gleich. Im Duell der Altmeister sicherte sich der MSV Börde einen 2:0-Erfolg gegen den FSV und ließ auch gegen die Sportfreunde beim 2:0 nichts anbrenen. Der FSV schlug die Sportfreunde ebenfalls 2:0. Der MSV 90 ist am Tabellenende bereits etwas abgeschlagen. Gegen den SV Irxleben verloren die Lemsdorfer 0:2.