SOL-H: Spitzenteams bereit für's Spitzenspiel Drucken
Geschrieben von: Matthias Kappe   
Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 21:04 Uhr

Kurz vor dem wohl entscheidenden Spitzenspiel in der Stadtoberliga zeigen sich die beiden Spitzenteams in bester Form. Der MSV Börde bleibt bei seinen Heimspielen gegen den USC Magdeburg und den FSV 2 ohne Satzverlust. Auch Verfolger KSC gibt sich keine Blöße und gewinnt beide Spiele gegen den TSV Barleben und Gastgeber HSV Medizin mit 2:0.

 

Am 8. Spieltag treffen nun beide Teams in der KSC-Halle aufeinander. Gastgeber ist allerdings der SV Block-Neustadt. Vorausgesetzt, dass beide Spitzenteams gegen den Gastgeber siegreich sind, könnte es im direkten Duell eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft geben.

 

Im Abstiegskampf hat die Spielgemeinschaft Sportfreunde & Irxleben den Anschluß an das untere Mittelfeld wieder hergestellt. Mit dem 2. Saisonsieg gegen den MLV Einheit 2 und einem Punkt beim 1:2 gegen den MLV Einheit 4 hat die SG nun 7 Punkte auf dem Konto. Der Rückstand zum FSV 2 (beide Spiele gegen USC und Börde 0:2) und WSG Reform (beide Spiele gegen Block Neustadt und FSV 1 mit 0:2 verloren) beträgt 4 bzw. 5 Punkte.